Logo

Arbeitskreise

Die Arbeitskreise haben sich regional zusammen gefunden und stehen für Vernetzung, Austausch, Qualität und (Weiter)Entwicklung rund um das Thema Schlüsselkompetenzen an Hochschulen. Die Arbeitskreise sind offen für interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Hochschulen und treffen sich in der Regel zweimal pro Jahr.

Arbeitskreis Schlüsselkompetenzen Bayern

Sprecherin: N.N.

Arbeitskreis Schlüsselkompetenzen Mitte

Sprecherin: Chris Reese, TU Darmstadt, (reese@hda.tu-darmstadt.de)

Hochschulen im Arbeitskreis sind:

  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Hochschule Rhein Main, Wiesbaden (CCC - Competence & Career Center)
  • Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt (Frankfurter Akademisches Schlüsselkompetenz-Training)
  • Justus-Liebig-Universität, Gießen (ZfbK - Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen)
  • Karlsruher Institut für Technologie (KIT), House of Competence (HoC)
  • Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen (ZekoLL - Zentrum für kooperatives Lehren und Lernen)
  • Technische Universität Darmstadt (HDA – Hochschuldidaktische Arbeitsstelle)
  • Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz (Kompetenzzentrum für Studium und Beruf)

Arbeitskreis Schlüsselkompetenzen Nord-West

Sprecherin: Mirjam Reale, Universität Hannover, (reale@zqs.uni-hannover.de)

Hochschulen im Arbeitskreis sind:

  • Georg-August-Universität Göttingen (Zentrale Einrichtung für Sprache und Schlüsselkompetenzen, Abteilung Studium und Lehre)
  • Universität Osnabrück (Koordinationsstelle Professionalisierungsbereich)
  • Universität Hannover (Zentrale Einrichtung für Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre, Abteilung Schlüsselkompetenzen)
  • Universität Hamburg (Arbeitsstelle Studium und Beruf)
  • Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel (Career Service)
  • Universität Bremen (General Studies)
  • Bucerius Law School (Zentrum für Studium Generale und Persönlichkeitsentwicklung)
  • Universität Kiel (ZfS - Zentrum für Schlüsselqualifikationen)
  • Hochschule Harz (Verbundprojekt Qualitätspakt Lehre)

Arbeitskreis Kompetenzentwicklung und Professionalisierung NRW

Sprecherin: Prof. Dr. Tobina Brinker, FH Bielefeld, (brinker@hdw-ndw.de)

Dieser Arbeitskreis ist aus dem Arbeitskreis Schlüsselkompetenzen NRW (2003–2015) entstanden und spricht alle Lehrenden an, die sich mit der Förderung von (Schlüssel-)Kompetenzen an Hochschulen beschäftigen und sich hochschulübergreifend darüber austauschen wollen.

Ziele
  • Austausch und Diskussion zu neuen Forschungen zur Kompetenzorientierung
  • Förderung von Kompetenzentwicklung
  • Ziele, Inhalte und Methoden zur Kompetenzentwicklung
  • gegenseitige Unterstützung bei fachdidaktischen Fragen und Projekten
  • Initiierung von Projekten und Ansätzen in der Lehre

 Aktuelle Themen und Treffen finden Sie unter Netzwerk hdw nrw - Arbeitskreise

Hochschulen im Arbeitskreis sind:

  • Fachhochschule Bielefeld
  • Hochschule Bochum
  • Fachhochschule Dortmund
  • Westfälische Hochschule
  • Universität Duisburg-Essen
  • Hochschule Hamm-Lippstadt
  • Fachhochschule Südwestfalen
  • Technische Hochschule Köln
  • Hochschule Niederrhein
  • Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
  • Hochschule Ruhr West
  • Fachhochschule Münster